Versionen und Optionen

Wählen Sie die richtige Konfiguration für Ihr Labor aus

Valab® passt sich allen Laborkonfigurationsarten an: Verschiedene Aktivitätsgrade, allgemeines oder Speziallabor, Einzel- oder Multi-Labor, Krankenhaus- oder Privat-Labor, . . .

Durch Stellen der richtigen Fragen können wir die beste Valab-Konfiguration für Ihr Labor definieren.

Wenden Sie sich an uns, um die richtige Konfiguration für Ihr Labor zu definieren: Kontakt. . .

Wie viele Befundberichte bearbeiten Sie?

Das LIS sendet Gruppen von Testergebnissen für jeden Patienten in einem "Befundbericht" an das Valab-System.

Valab wird entsprechend dem Verarbeitungsbedarf des Labors ausgelegt - von ein paar Hundert Befunden pro Tag bis zu mehreren Tausend Befunden pro Tag. Eine Schätzung der maximalen Anzahl von Befunden, die in einem Zeitraum von 24 Stunden zu bearbeiten sind ermöglicht, das beste Volumen-Kosten-Verhältnis zu finden, wobei Aktivitätsspitzen und die erwartete Entwicklung der Aktivitäten des Labors berücksichtigt werden.

Anhand dieser Informationen kann der Aktivitätsgrad unmittelbar oberhalb des geschätzten Volumens gewählt werden, um sicherzustellen, dass dieser in der nahen Zukunft nicht überschritten wird.

Welche Fachbereiche werden von der Valab-Autoverifizierung abgedeckt?

Die Standardversion des Valab-Systems beinhaltet einen bis vier Fachbereiche, abhängig von den Bedürfnissen des Labors:

  • Biochemie (62 Tests)
  • Hämatologie (25 Tests)
  • Koagulation (25 Tests)
  • Blutgase (10 Tests)

Das Labor entscheidet zum Zeitpunkt des Kaufs, welche(n) dieser Fachbereich(e) es in seine Valab-Version mit aufnehmen möchte.

Andere Fachbereiche stehen beim Erwerben oder Erstellen zusätzlicher Tests und Analysen zur Verfügung:

  • Marker
  • Hormone
  • Serologie
  • Medikation
  • Vitamine
  • Toxikologie
  • Urinanalyse
  • usw.
  • Welche Tests benötigen wir?

    Die vier Hauptbereiche umfassen mehr als hundert Basistests, die den Kompetenzmotor des Valab-Expertensystems darstellen.

    Über die Basistests hinaus können wir die Testpalette, die von Valab unterstützt wird, mit zusätzlichen Tests ergänzen. Eine große Anzahl von VALAB-zertifizierten Tests, die bereits erstellt sind und sofort in das Valab-Expertensystem importiert werden können, steht zum Download zur Verfügung, und neue Tests werden dieser Liste kontinuierlich hinzugefügt.

    Die zusätzlichen Tests werden mit dem Auto-Expert-Modul erstellt, einem Werkzeug, das mit der Valab-Standardversion geliefert wird, und mit dem neue Fachbereiche und Expertenmodelle für neue Tests erzeugt werden können. Bei Bedarf können Benutzer mithilfe des Auto-Export-Moduls ihre eigenen zusätzlichen Fachbereiche und Tests erstellen.

    Mit dem Valab-Expertensystem kann auch eine andere Testkategorie erstellt werden, so genannte Doppelanalysen. Mit Doppelanalysen können die Testergebnisse unter unterschiedlichen technischen Bedingungen ausgewertet werden.

    Wie können wir zusätzliche Tests hinzufügen?

    Mit der Valab-Basislizenz können insgesamt 20 zusätzliche Tests, bestehend aus 15 Doppelanalysen und 5 VALAB-zertifizierten zusätzlichen Tests verwendet werden.

    Es ist möglich, die Basislizenz zu erweitern, so das sie zur Nutzung einer größeren Anzahl von zusätzlichen Tests berechtigt. Sie können diese Entscheidung beim Kauf des Valab oder jederzeit später treffen, wenn sich der Bedarf Ihres Labors erweitert.

    Andere Testkategorien - "verknüpfte" Tests, "weitergeleitete" Tests, "Blindtests" - ermöglichen es die Möglichkeiten von Valab zu erweitern, um spezifische Bedürfnisse ohne zusätzliche Kosten zu decken.

    Einzelstandort oder Multi-Lab-Standort?

    Mit einem einzelnen Valab-Server können die Befunde, die von verschiedenen verbundenen Standorten eingehen (wie dies bei Laborverbunden und technischen Plattformen der Fall ist) validiert werden. Der Multi-Lab-Betrieb ist auch für sektorisierte Labors mit einer einzigen Befundnummer geeignet, wobei jedes Teil eines Befundberichts aus einem unterschiedlichen Sektor als ein separater Befund angesehen wird. Der mögliche Bedarf für einen Multi-Lab-Betrieb wird anhand der Art und Weise der Organisation Ihres Labors / Laborverbundes bestimmt.

    Die "Admin-Pack" / "Benutzer-Pack" Optionen: wieviele Valab-Benutzer, wie sollen die Profile verwaltet werden?

    Völlig flexibel dank seinem Floating-Lizenz-System, Valab passt sich genau an Ihre Bedürfnisse an, betreffend:

  • Benutzeranzahl: Das Floating-Lizenz-System ermöglicht es, die Anzahl von einzelnen oder gleichzeitigen Zugriffen zur Einrichtung und Überwachung des Valab-Servers zu verwalten, von der lokalen Server-Workstation hinaus oder von den Benutzer-Workstations hinaus.
  • Profilverwaltung: Jeder Benutzer hat sein eigenes sicheres Account mit seiner eigenen Ebene von Zugriffs-/Änderungsrechten, die von dem Valab-Benutzer-Account-Administrator, den Sie ernannt haben, verwaltet werden.
  • Die "Testbasis"-Option für mehr Sicherheit

    Dank der "Testbasis"-Option können Sie eine zusätzliche Installation von Valab-Server zur Verfügung haben, die mit allen Funktionalitäten Ihres Valab-Produktionsservers ausgestattet ist und worauf Sie Änderungen in Ihrem Autoverifizierungssystem "Full-Scale" testen können - Wenden Sie sich an uns für weitere Informationen.